Die besten Barf-Shops in Hannover

Ein glückliches und langes Leben ist auch von einer gesunden Ernährung abhängig. Für Hunde und Katzen herrscht eine große Auswahl an industriellen Futtersorten. Jedoch sind diese im Handel erhältlichen Futtermischungen nicht mehr so beliebt wie früher. Heute geht der Trend mehr in die Richtung von frischem Futter. Für eine natürliche Ernährungsweise wird daher verstärkt auf Barf gesetzt. So finden sich nicht nur in den Metropolen hervorragende Barf-Shops, auch in ländlichen Gebieten werden diese Futtergeschäfte immer beliebter. In Hannover hat sich der Happy Pet Club genau umgesehen, um zu erkunden, in welchen Shops du Top Erfahrungen machen kannst. Dabei wurde vor allem auf die Beratung geachtet. Denn bei Barf ist die fachkundige Zusammensetzung besonders wichtig. Ohne dieses Wissen können gesundheitliche Probleme die Folge sein.

Der Happy Pet Club hat sich einige Barf Shops angeschaut – in dieser Übersicht findet ihr einige der besten Barf Shops vor, bei denen Tierbesitzer top Erfahrungen gemacht haben. Tierhalter, die sich für das Barfen interessieren, können sich in den Barf Shops Hannover professionell und umfassend beraten lassen. Insbesondere beim Barfen ist es essenziell, denn ohne die richtigen Kenntnisse wird es schnell zu gesundheitlichen Problemen kommen.

Barf – die Begriffsbestimmung

»Born Again Raw Feeders“ und „Bones and Raw Foods“ sind die Begriffe, die für die Abkürzung BARF stehen. Diese Fütterungsform stammt aus Amerika und orientiert sich vorwiegend an der Ernährung von Wildhunden und Wölfen. Somit wird versucht, ein sehr naturnahes Futter zu schaffen. Das Futter besteht zum größten Teil aus Fleisch, Knochen, Innereien und auch Fisch. Ergänzt wird mit Obst und Gemüse. Dabei ist die richtige Zusammensetzung der Komponenten besonders wichtig. Deshalb sollten sich Tierbesitzer besonders zu Beginn in guten Barf Shops in Hannover beraten lassen. Barfen ist kein Zauberwerk und keine neue Erfindung. Es orientiert sich an der ursprünglichen Nahrungszusammensetzung, die seit Jahrtausenden praktiziert wurde. Dabei schätzen es Tierbesitzer, dass sie direkten Einfluss auf die Nahrung haben. Industrielles Tierfutter hat wohl auch aus diesem Grund einen zunehmend schlechten Ruf.

Wie setze ich Barf Futter richtig zusammen?

Barf ist nicht so kompliziert. Die Zusammensetzung des Futters besteht in der Regel aus einem Fleischanteil von 80 Prozent und einem Gemüse- und Obstanteil von 20 Prozent. Eine 70 zu 30 Aufteilung ist ebenfalls nicht ungewöhnlich. In diesem Fall bestehen 70 Prozent des Futters aus Fleisch, Blättermagen und Pansen. Von diesen 70 Prozent sollten 15 Prozent aus Knochen und Innereien bestehen. Die restlichen 30 Prozent werden aus Obst und Gemüse gebildet. Beim Barfen sollte dringend darauf geachtet werden, kein rohes Schweinefleisch zu füttern. Durch die Kombination aus Fleisch und Gemüse wird eine ausgewogene Ernährung gewährleistet. Sie versorgt deinen Liebling mit den Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralien, die er braucht. Die genaue Zusammensetzung des Futters sollest du gemeinsam mit einem Top Barf Shop entwickeln. In Hannovers besten Barf Shops erhältst du die professionelle Hilfe, die dir dabei hilft, dein Tier artgerecht zu ernähren. Dabei können sogar Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten berücksichtigt werden.

Die Vor- und Nachteile des Barfens

Auch wenn es in Bezug auf Barf Top Erfahrungen und zahlreiche positive Testergebnisse gibt, gibt es dennoch auch Kritik. So wird kritisiert, dass die positiven Effekte des Barfens nicht wissenschaftlich nachgewiesen wurden. Ein weiterer Kritikpunkt betrifft die Hygiene. Es wird befürchtet, dass Keime und Bakterien übertragen werden können. Dies ist jedoch bei einer normalen Küchenhygiene kaum der Fall. Ein weiterer Nachteil sei, dass das Futter sehr genau zusammengestellt werden muss, damit es zu keiner Mangelversorgung kommt. Diese genaue Zusammenstellung des Futters ist jedoch auch einer der größten Vorteile des Barfens. Du kannst die Nahrung ganz genau an die Bedürfnisse deines Lieblings anpassen. Ein weiterer Vorteil ist die Konsistenz des Futters. Sie regt die Kautätigkeit an, was wiederum vorteilhaft für die Zahngesundheit ist.

Worauf muss bei Barf geachtet werden?

Bei Barf kommt es wirklich ganz besonders auf die Zusammensetzung an. Daher solltest du dich an einen der hervorragenden Barf Shops in Hannover wenden. Deren kompetente Teams werden dir dabei helfen, ein Futter zu entwickeln, das genau auf die Bedürfnisse deines Lieblings abgestimmt ist. Vor allem solltest du aber deinen Tierarzt um Rat bitten. Tierärzte wissen genau, welche Bedürfnisse ihre Patienten haben und welche Fütterungsform für sie die größten Vorteile bringt. Wenn du dort grünes Licht erhalten hast, wirst du in den Hannoveraner Barf Shops bestimmt eine Top Erfahrung machen können, die deinem Tier zu einem gesunden und glücklichen Leben verhelfen kann.